Surftipps >> kernel.org | debian security | myslug.de | gametrailers.com | patches scrolls | virtualbox | linux today | F.LM
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Zeitproblem mit dem Raspberry Pi

  1. #1
    Administrator Community Manager Avatar von Gargi
    Registriert seit
    16.12.2007
    Ort
    Gernlinden bei München
    Beiträge
    6.601
    Blog-Einträge
    222
    Downloads
    178
    Uploads
    33

    Standard Zeitproblem mit dem Raspberry Pi

    Da der Raspberry Pi keine echte hardwaregestützte Systemzeit besitzt, kann es sein, dass sich der Pi mal in der Zeit verirrt. Man versucht das zwar mit dem Programm "fake-hwclock" zu stützen, aber ich habe leider selbst schon erlebt, dass nach einem Reboot die Zeit nicht mehr stimmt.

    Der NTP Dämon soll zwar dafür sorgen, dass die Zeit immer wieder korrigiert wird, aber wir wollen auch hier etwas nachhelfen.

    Zum einen werden wir dafür sorgen, dass nach einem Reboot die Zeit mit einem Zeitserver aktualisiert wird. Ebenso dann beim Laufenden System alle 12 Stunden.

    Installiert dazu erstmal ntpdate:

    Code:
    apt-get install ntpdate
    Legt nun ein neues Script an:

    Code:
    nano /usr/local/bin/timefix
    Füllt dieses Skript wie folgt:

    Code:
    #!/bin/sh
    
    rm /var/log/timefix.log
    echo "old time" >> /var/log/timefix.log
    date  >> /var/log/timefix.log
    
    echo "" >> /var/log/timefix.log
    /etc/init.d/ntp stop
    
    echo "[...] updating time clock"
    
    /usr/sbin/ntpdate ptbtime1.ptb.de >> /var/log/timefix.log
    
    echo "Done!"
    
    /etc/init.d/ntp start
    
    echo "" >> /var/log/timefix.log
    echo "new time" >> /var/log/timefix.log
    date >> /var/log/timefix.log
    Dieses Skript muss ausführbar gemacht werden:

    Code:
    chmod +x /usr/local/bin/timefix
    Nun legen wir in der crontab fest, dass das Skriptalle 12 Stunden gestartet werden soll:

    Code:
    crontab -e
    Für fügen folgende Zeilen ein:

    Code:
    # Timefix every 12 hours
    0 */12 * * *   /usr/local/bin/timefix > /dev/null
    Damit die Zeit kurz nach dem Booten ausgeführt wird editieren wir die /etc/rc.local . Dort fügen wir VOR dem exit 0 folgendes ein:

    Code:
    /etc/init.d/ntp stop
    echo "wait 10 seconds"
    sleep 10
    echo "updating timeclock"
    /usr/sbin/ntpdate ptbtime1.ptb.de
    /etc/init.d/ntp start
    Speichert die Änderung und startet das System einmal durch.

    cu
    Gargi

  2. #2
    Neuer Benutzer Newcomer Avatar von Timgar80
    Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    15
    Downloads
    0
    Uploads
    0

    Standard

    thanks!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Unsere Banner für Eure Signaturen oder Pages:

Gargi's Home Gargi's Home

Gargi.org 2.0 + Style by Pierre "Gargi" Kretschmer

Looks great at 1280 x 1024 and above.